modelwerden.at - Finde deinen ganz persönlichen Weg, wie du Model wirst

(Stand 19.8.2018)

Wie werde ich Model?

Model zu werden, hat viele Gesichter. Model zu sein, kann viel bedeuten. Viele unterschiedliche, aber ähnliche Tätigkeitsfelder stehen für dich zur Auswahl.

- Catwalk-Model

Das ist die klassische Vorstellung von einem Model. Unterwegs auf den großen internationalen Modeschauen in Paris, Mailand und New York, oder bei der Fashion-Show bei der Hausmesse einer Bekleidungshauses in der nächsten Stadt.

Oder Star in einem Catwalk-Video.

- Fotomodel

Oh ja, das ist schon extracool, vor allem auch deshalb, weil es dann tolle Fotos gibt.

Ob du posierst für Werbung, oder für ein Themenschooting, für ein Kunstprojekt, für einen Katalog, für Posters, einen Kalender oder eine Website, Fotomodel zu sein, ist immer etwas Besonderes.

- Video-Model

Das geht schon ein bisschen in Richtung Schauspiel. Bewegungen spielen noch mehr eine Rolle. Die Herausforderung ist noch größer.

Die Anforderungen gehen manchmal auch in Richtung Catwalk, Tanz und Choreogrphie.

Aber tolle Modelvideos können schon extrem beeindruckend sein.

- Tanz-Model

Tanz und Choreographie sind die Königsdisziplin für Catwalk- und Video-Models.

Die Anforderungen sind hoch.

Aber der Reiz und das Modelfeeling sind ultimativ.

- Promotion-Girl

Das zähle ich weniger zu den Model-Tätigkeiten, weil die Anforderungen weniger modeltypisch sind sondern eher allgemein (Verkauf, Service, gutes Auftreten). Diese Eigenschaften sind aber natürlich auch für ein Model wichtig.

Wenn du Catwalk-Model, Fotomodel oder Video-Model werden möchstes, dann findest du viele Tipps dafür auf modelschule.at.

Deine ersten Fotoshootings oder Video-Shootings kannst du dir organisieren über modeljobs.at.




Für den Inhalt verantwortlich
modeljobs.at